Was denn nun: Sideboard oder Arbeitsplatz?

sideboard-1062783_640Viele Wohnungen bieten nur wenig Platz und doch muss so viel untergebracht werden. Doch was tun, wenn eigentlich gar kein Raum mehr für den Arbeitsplatz vorhanden ist? Können nicht bestimmte Möbelstücke mit dem Arbeitstisch oder dem Raumteiler kombiniert werden, damit alles in die Wohnung hineinpasst? Wird der Arbeitplatz mit dem Küchen- oder Esstisch kombiniert, müsste zu jeder Mahlzeit alles zurück an seinen Platz sortiert und nach dem Essen wieder heraus gekramt werden. Puh, wie ist das umständlich.

Eine große Arbeitsfläche, bitte

Die Lösung ist ein Möbel mit einer sehr großen Arbeitsfläche. Diese ist derart konstruiert, dass sie permanent auf ihren Seitenstreben steht. Diese sind aus dem gleichen Material gefertigt. Am besten eignet sich Vollholz aus Fichte oder Eiche oder MDF-Platten mittlerer Stärke. Ein Teil der Stützen jedoch sollte ausziehbar sein. Denn auf ihnen ruht der ausgeklappte Teil der Arbeitsfläche. Die Arbeitsplatte sollte natürlich die Größe haben, die Sie sich wünschen. Keep Reading

Mit welchen Werkzeugen Holz in Form gebracht wird

Eigentlich gibt es nichts Schöneres, als mit Holz zu arbeiten.  Holz ist ein sehr lebendiger Werkstoff. Des weiteren faszinieren die unterschiedlichen Maserungen und Härtegrade des Holzes. Somit woodworking-691329_640ist jedes Projekt ein einzigartiges Erlebnis und eine neue Herausforderung. Doch um das Holz optimal in Form zu bringen, sind unterschiedliche Werkzeuge notwendig.

Die Grundausstattung

In jede gut sortierte Werkstatt gehört ein wohl gewähltes Sortiment an Beiteln und Messern. Es gibt die Beitel in verschiedenen Formen:

  • Stemmbeitel ohne Fase: Diese werden für gröbere Arbeiten eingesetzt.
  • Stechbeitel mit Fase hingegen werden für feine Ausstemmarbeiten verwendet. Hierzu gehören beispielsweise die Ausbuchtungen für Holzverbindungen oder Beschläge. Mit der Unterstützung der Fase kommt man direkt in die Ecken, sodass auch diese sehr fein ausgehoben werden können.
  • Tiefere Löcher sind mit dem Lochbeitel zu erarbeiten. Damit dieser nicht im Loch stecken bleibt, ist die Schneide breiter als der Rücken. Auf diese Weise kann er nicht im Loch stecken bleiben.

Keep Reading

Heimwerkern und Arbeitsschutz

confused-880735_640Wussten Sie, dass viele Heimwerker nicht nur ihre Werkstatt aus dem FF kennen, sondern auch die Notaufnahme des städtischen Krankenhauses? Ja, Heimwerker leben gefährlich. Doch das liegt nicht an der eigentlichen Arbeit, die sie verrichten. Diese ist grundsätzlich nämlich nichts Außergewöhnliches. Nein, eigentlich liegt es am Leichtsinn, den sie beim Werkeln an den Tag legen. Doch nicht immer ist der Arbeitsplatz auch sicher. Neben Schnittverletzungen und anderen Wunden, die durch Werkzeuge entstanden sind, führt mangelnde Sicherheit am Arbeitsplatz zu Knochenbrüchen und Prellungen. Nicht nur Konzentrationsmangel und Überforderung durch die selbst gestellte Aufgabe sind hierbei als Ursache aufgeführt.

Die Problematik mit der Leiter

Ja, ist die Antwort. Eine stabile Leiter, die auf einem ebenen Untergrund steht, ist unbedingt notwendig, wenn man in der Höhe arbeiten möchte. Diese benötigt mit Gummi oder Kunststoff überzogene Füße, damit sie rutschfest steht. Die Tritte sollten mit einer rutschfesten Riffelung ausgestattet sein. Ebenso sollte eine Spreizsicherung an der Trittleiter vorhanden und möglichst noch ein Sicherheitsbügel. Beachten Sie bitte, dass die Rutschfestigkeit nicht mehr gewährleistet ist, wenn die Leiter mit Farbkleksen oder ähnlichem übersät ist. Auch Dellen oder gar Risse im Aluminium garantieren keine vollständige Sicherheit mehr. Keep Reading

Was darf ich als Mieter selber in meinem Mietobjekt renovieren

Nun ist die Wohnung gemietet. Vielleicht wohnt man auch bereits einige Jahre dort und möchte seinen Stil verändern. Okay, doch was darf ich als Mieter eigentlich tatsächlich alles ändern? Gut, renovate-701469_640neue Farbe aufbringen, einen neuen Teppich verlegen und vielleicht sogar problemlos ein neues Laminat verlegen. Und was darf ich noch?

Klarstellung einiger Gegebenheiten

Natürlich hat man bei der Farbauswahl für seine Wohnung vollkommen freie Hand. Doch wenn im Mietvertrag steht, dass bei einem Auszug die Wände zu weißen sind, dann muss dem auch nachgekommen werden. Dies nennt sich „einen neutralen Zustand“ herzurichten.

Selbiges gilt für die Einbauküche. Ist eine beim Einzug vorhanden, kann sie selbstverständlich vom neuen Mieter ausgetauscht werden. Jedoch ist die alte aufzubewahren. Warum? Nun, die neue Küche gehört dem aktuellen Mieter. Er hat jedoch keinen rechtlichen Anspruch darauf, dass sie bei einem Auszug vom nächsten Mieter übernommen wird. Dieser kann sich für die alte, im Preis inbegriffene Küche entscheiden. Daher sollte sie gut eingelagert werden. Keep Reading

Sommerzeit = Wespenzeit

Sommer: Das bedeutet, auf dem Balkon, auf der Terrasse oder im Garten zu sitzen, ein kühles Getränk und ein Buch neben sich zu haben und die frische Luft zu genießen. Doch man teilt diesen insect-1122488_640Raum mit vielen kleineren und größeren Tieren. Denn die Insekten lieben ihn auch, den Sommer. Schließlich ist es ihre Hauptlebenszeit! Doch was soll man machen, wenn sie einen einfach nicht in Ruhe lassen wollen? Wenn die Wespen ihr Nest unbedingt am Jalousie-Kasten der eigenen Terrasse bauen müssen oder direkt an den Unterschlägen des Balkons? Nicht immer kann man die Tiere umsiedeln und Gift soll natürlich auch nicht eingesetzt werden. Doch es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich die nützlichen, aber manchmal aggressiven Tierchen vom Leib zu halten.

Pseudo-Nester

Wespen haben, wenn sie ein Nest erbaut haben, ein angestammtes Revier. Daher wird sich kein zweites Wespennest in der Nähe eines bereits vorhandenen, großen Nestes befinden. Aus diesem Grunde werden Fake-Nester aus Kunststoff angeboten, die man auf den Balkon, die Terrasse oder unter den Sonnenschirm hängen kann. Die Erfolge sollen sehr gut sein. Man kann diese auch aus Zeitungspapier selber basteln. Keep Reading